Zügel & Hilfszügel für Pferde

Zügel & Hilfszügel für Pferde

Beim Reiten stellen Zügel die Verbindung zwischen der Reiterhand und dem Pferdemaul über das Gebiss dar. Für eine Trense wird ein Trensenzügel benötigt, oft mit einem Martingalstopper versehen. In unserem Onlineshop für Pferdezubehör ...
Mehr erfahren

Zügel & Hilfszügel für Pferde

Beim Reiten stellen Zügel die Verbindung zwischen der Reiterhand und dem Pferdemaul über das Gebiss dar. Für eine Trense wird ein Trensenzügel benötigt, oft mit einem Martingalstopper versehen. In unserem Onlineshop für Pferdezubehör haben wir günstige Zügel für Pferde von Hans Melzer, BUSSE und Covalliero und Hilfszügel für Pferde und Ponys. 

  • Eine Trense hat meistens schwarze Zügel oder braune Trensen Zügel, passend zur Trensenfarbe.
  • Zügel bestehen aus Leder, Gummi oder sind einfache Gurtzügel mit aufgenähten Stegen für guten Halt. Weiche und anschmiegsame Zügel für Reiter, sowie dünne Zügel für Reiter Hände sind sehr beliebt.
  • Auch Gummi Zügel sind sehr griffige Zügel zum Reiten, da sie nicht so schnell durch die Hand rutschen, was sonst durch das Schwitzen der Pferde, durch Feuchtigkeit der Reiterhände oder durch Regen schnell passieren kann.
  • Die Länge der Zügel ist abhängig von der Größe der Pferde, da ein kleines Pony kurze Zügel und ein großes Pferd lange Zügel für einen langen Hals benötigt.
  • Silberne Beschläge für Zügel oder Messing Beschläge sind für Zügel in großer Auswahl in unserem Pferdeshop vorhanden.
  • Besonders ansprechend sind Zügel mit eleganten Zaumhaken, da die Zaumhaken zum Pferd hin verschnallt werden und von aussen beim Reiten nicht sichtbar sind. 
  • Für die Kandare wird zu dem Trensenzügel ohne Martingalschieber ein zweiter Zügel verwendet, der Kandarenzügel. Der Kandaren Zügel ist ein glatter Lederzügel, der in der Mitte vernäht ist und mit einem Schieber versehen ist. Besonders ansprechend ist der elgegante Kandarenzügel BUSSE Zügel Kandare Pesaro.
  • Für die Dressur werden häufig Zügel mit Lederenden aus Lack verwendet, was noch mehr Glanz bringt. 
  • Beim Longieren der Pferde oder bei Reitanfängern werden Hilfszügel verwendet. Damit wird das Pferd animiert, den Hals fallen zu lassen und den Rücken aufzuwölben, was langfristig zur Gesunderhaltung der Pferde beiträgt. Reiter werden mit Hilfszügeln unterstützt, mit ihren Händen eine weiche und geschmeidige Verbindung zum empfindlichen Pferdemaul zu schaffen.